LEITBILD

Die Kunstgrundschule St. Peter und Paul ist eine vierzügige Schule mit vier FleGS-Klassen in der Eingangsstufe. Eine große Besonderheit liegt in der ausgeprägten Heterogenität der Schülerschaft, die sich nicht nur in der kulturellen Herkunft der Schülerinnen und Schüler und der Sprache widerspiegelt (Migrationsanteil knapp 60%), sondern auch in der Vielfalt der sozialen Hintergründe bzw. Familienverhältnissen. Der Umgang mit Diversität wird als Chance und Bereicherung gesehen. Darum haben wir uns auf den Weg gemacht

  • für möglichst alle Kinder optimale Bedingungen zur Entfaltung zu schaffen,
  • Stärken zu erkennen und sie zu fördern,
  • individuelle Lerninhalte anzubieten,
  • offen für neue Methoden und Arbeitsformen zu sein.

Diese Leitgedanken finden sich in allen Bereichen des Schulprofils wieder.

Scroll to Top