Korbleger, Rebound und Dunking

Basketball-Schnuppertraining mit den Vilsbiburger Baskets

Basketball Fotos 5 nur Presse bBasketball Fotos 11 nur Presse bb

Welch große Bedeutung Sport in Schule und Freizeit hat, ist vor allem in den letzten Monaten nochmal verstärkt erkennbar geworden. Um die Rückkehr des Sportes in Hallen und Schulen zu unterstützen, stellte der Deutsche Basketballbund unter dem Motto „BACK ON COURT“ für 100 Schulen kostenfreie Aktionspakete zur Verfügung. Die Grundschule St. Peter und Paul gehörte zu den glücklichen Gewinnern und durfte eine Woche die Sportart Basketball kennenlernen. Dabei  trainierten sie mit „echten“ Basketball-Profis der Baskets Vilsbiburg, probierten verschiedenste Übungen aus und lernten Grundregeln des Basketballspiels.
Zusammen mit Marc Vilas (hauptamtlicher Nachwuchstrainer), Josef Leierseder (Kapitän der Regionalligamannschaft), Moritz Kraske, Kenny Fluellen, Jonathan Braeger (Spieler der Regionalligamannschaft) und Alexander Herden (FSJler Baskets Vilsbiburg) hatten alle 330 Schülerinnen und Schüler die Chance, sich verschiedene Basketball-Techniken von den Profis zeigen zu lassen und selber aktiv zu werden.
Die Schülerinnen und Schüler waren von der Sportwoche, die von den Sportbeauftragten der Grundschule St. Peter und Paul Nora Lachner und Rebecca Guba organisiert wurde, so begeistert, dass kurzerhand unter der Leitung von Johannes Kreutzer (Jugendkoordinator Baskets Vilsbiburg) eine Sportarbeitsgemeinschaft in der Sportart Basketball für die vierten Klassen gegündet wurde und diese auch bereits ab nächster Woche am Freitagnachmittag stattfindet.

Zu Besuch im Rathaus

Klasse 2e besucht Herrn Dr. Haslinger

Rathaus1Rathaus2Rathaus3Rathaus4
Am Dienstag, 27.7.2021 war es endlich so weit: Die Klasse 2e war mit ihrer Lehrkraft Stefanie Wejnar im Rathaus Landshut eingeladen. Nachdem der 2. Bürgermeister Herr Dr. Haslinger noch im Herbst im Zuge des Vorlesetags die Klasse im Klassenzimmer zum Vorlesen besucht hatte, traten die Zweitklässler nun gespannt den Gegenbesuch an.

Rathaus4Rathaus5Rathaus7
Herr Dr. Haslinger zeigte den Kindern verschiedene Räumlichkeiten wie das Büro des Oberbürgermeisters Putz, den alten wie den neuen Plenarsaal, den Rathausprunksaal usw. wie auch das hölzerne Stadtmodell. Er erklärte der Klasse viele Sehenswürdigkeiten und Abläufe im Rathaus. Zudem beantwortete er geduldig sämtliche Fragen der Schülerinnen und Schüler.

Rathaus8
Vielen Dank für den netten Empfang!

Turmbesteigung St. Martin

IMG 8578bIMG 8588bIMG 8593b

Letzten Dienstag durften einige Schüler im Rahmen des "Bücherturm" Projektes der FALA den Turm der St. Martinskirche besteigen.
Herr Dr. Baur nahm sich viel Zeit für die Kinder. Es war ein tolles Erlebnis für alle.

Es summt und brummt an der GS St. Peter und Paul!

IMG 5146b16255788717121625578873893Inked1625578896761 LIInked1625578901388 LIInked1625578890458 LI16255789127111625578907650

Seit kurzem sind 18 Bienenvölker mit ihren Königinnen zu Gast an unserer Schule. Zusammen mit unserem betreuenden "Bienenprofi" Arnulf Koch erkunden 23 Kinder in zwei kleinen Gruppen die Bienen und erfahren viele interessante Neuigkeiten über deren Bedetung für uns Menschen und natürlich deren Lebensweise.
Nach einer kurzen Einführung über das richtige Verhalten in der Nähe des Bienenstocks geht es auch schon ganz nah ran:
Schick (und sicher) gemacht mit Imkerhut wird vorsichtig eine "Schublade" des Bienenstocks herausgezogen, so dass man das Bienengewusel auf den Waben und die Inhalte der Waben ganz genau sehen kann.
Ganz mutige Kinder (alle!) bekommen sogar eine Drohne, also einen kleinen Bienenmann, auf die Hand gesetzt - keine Sorge, da er keinen Stachel hat, kann er auch nicht stechen!
Wir freuen uns schon auf den zweiten Teil des Workshops, denn dann wird Honig geschleudert... Hmmmm!

... bis süßes Gold fließt:

 Wertvolle WareHonigschleuderEntwaben probierenWassergehalt prüfenWaben einsetzenSchleudern was gehtHonig GeräuschWaben wendenErste AusbeuteWachs filternFertig

Feuerwehrbesuch der dritten Klassen

Feuerwehr4Feuerwehr2Feuerwehr1

Bei strahlendem Sonnenschein erlebten die dritten Klassen der Grundschule Peter und Paul einen schönen Feuerwehr-Tag. Im Garten des Schulgeländes erfuhren sie zuerst viele theoretische Hintergründe zum Thema Feuerwehr und durften ihr eigenes erlerntes Wissen dazu einbringen. Herr Würfel erzählte auch, wie er selbst zur Freiwilligen Feuerwehr kam, und warum er noch immer so gerne dabei ist: das gute Gefühl helfen zu können und die tolle Kameradschaft bei der Feuerwehr!
Anschließend durften die Schüler die verschiedenen Feuerwehrautos bestaunen. Auf dem Gelände der Stadtfeuerwehr Landshut bekamen sie Erklärungen zu den Besonderheiten der Autos und zu den einzelnen Ausrüstungsgegenständen. Jedes Kind durfte sogar in ein Feuerwehrauto steigen und es von innen sehen. Herr Würfl beschrieb auch die Teile des Feuerwehranzuges und deren Funktion, zum Beispiel warum Stahlkappen in den Schuhen gut sind und dass eine Feuerwehrjacke vor Kälte und auch vor Hitze schützt.
Nach so langer Home-Schooling-Zeit haben es die Schüler wirklich verdient, noch schöne Erlebnisse nachzuholen! Und wir danken Herrn Würfl besonders, dass er für unsere Schüler diese Erfahrungen möglich gemacht hat!

Wer ist online

Aktuell sind 28 Gäste und keine Mitglieder online